Die Homepage ist das Zuhause im world wide web




 

Was sind Wiener Flaschengeister?

, 5. Oktober 2015

1. Ein großer Spaß.
2. Literatur auf Beipackzettel.
3. Eine Geschenkidee.

anim1

Wir arbeiten an diesem Projekt seit über einem Jahr. Idee und Texte sind von mir. Und das wir die Flaschengeister jetzt auch bis ins hinterste Amazonien verschicken können, verdanken wir Yvonne und Christian von Downtown Vienna, die eine Homepage wiener.flaschengeister.at aufgestellt haben und den professionellen Versand garantieren.

Außerdem ist in der Sonnenfelsgasse 3, im Wiener 1. Bezirk, der weltweit einzige Laden, in dem man die Flaschengeister direkt vor Ort kaufen kann.

Damit ihr wisst, worum es geht, stellen wir hier ein Video rein, in dem ich schon mal ein bisschen was erkläre. Erst das Video schauen, dann den Beipackzettel lesen, dann kommt ihr klar.

Viel Spaß!

2 Responses to “Was sind Wiener Flaschengeister?”

  1. Andreas Pahl on

    Moin Helge, ich bin durch einen Kumpel auf Dein neues Buch gestossen….mit einem kurzen Umweg über „African Queen“….wg. persönlicher Afrikaliebe. Ich habe ein ähnlich bewegtes Leben wie Du (viele Jahre Afrika, Drogen in allen Variationen usw.usw.) hinter mir, allerdings 10 Jahre kürzer.
    Gerne würde ich mich mal zu einem abendlichen Gedankenaustausch in Hamburg
    mit Dir treffen und bei der Gelegenheit auch mal Deine Meinung zu einem Buchprojekt hören.
    Wenn Du Lust und Zeit hast, würde ich mich unter 0172/9716942 über einen Rückruf bzw. unter a.pahl@schlichting.ag über eine Mail. Ich bin kein perverser Stalker….;-))) Viele Grüße, Andreas

    Antworten
  2. Tilman on

    Hallo Helge,
    ich war gestern in Dangast (ich habe Dich in der Pause am Kuchentresen kurz angesprochen,weil der
    Sound so dumpf war.Das hat der Tonmann übrigens nach der Pause gut hingekriegt).
    Das klingt jetzt vielleicht furchtbar platt: Du hast mich gestern richtig glücklich gemacht und ich bin mit
    einem seligen Grinsen nach Hause gefahren (über 100km, weil Du ja diesmal nicht nach Bremen
    kommst). Das Gefühl war schon vergleichbar mit ’ner Prise richtig guten,reinem MDMA oder wunder-
    baren Sex.Und ich bin ganz sicher, dass ich mit diesem Gefühl nicht alleine war; sondern 90% der
    Anwesenden was ähnliches erlebt haben. Und zwar nicht durch das, was Du erzählt hast; sondern aus-
    schliesslich durch Deine Präsenz! Ich glaube auch, dass das nicht nur gestern in Dangast so war;
    sondern immer und überall so ist.Mich würde sehr interessieren, ob Du Dir dessen bewusst bist und
    Du aus dem Feedback dieser Euphorie Deine Lebensenergie beziehst.
    In meine Euphorie mischte sich auch eine gute Portion Wehmut,weil ich mich frage,warum Du so viel
    mehr Format hast, obwohl unsere Biographien ganz ähnlich sind (ich bin sechs Jahre jünger als Du).
    Keep on rockin‘ und bleib gesund…. Tilman

    Antworten

Leave a Reply

  • (will not be published)

Die homepage ist das Zuhause im world wide web

Jetzt habe ich auch eins. Laßt es uns hier gemütlich machen. Noch bin ich da locker. Die Grundeinrichtung steht. Ein paar Bücher, ein paar Videos und hier der Pudding Shop. Ich schlage vor, hier treffen wir uns.

Das Original steht gegenüber der Blauen Moschee in Istanbul. Der Laden ist legändär. 1970 war es der Treffpunkt der Hippies, die nach Indien wollten, oder die von Indien zurück kamen. Damals, ich wage es kaum zu sagen, gab es noch kein Internet. Aber auch offline kann geil sein. Alles was ich über die nächsten 5000 Kilometer nach Osten wissen musste, erfuhr ich im Puddingshop. So in etwa stelle ich mir das hier vor. Und esst einen Pudding, immer wenn ihr auf diese Seite geht.